Herzlich Willkommen

beim MC Fürstenwalde e.V.!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Durchstöbern unserer ständig aktualisierten Webseiten und freuen uns auf euren Besuch auf unseren Strecken. Egal ob jung/alt oder groß/klein, wir haben in unseren Sektionen: Motocross, Enduro, Trial, RC-Cars und historischer Rennsport für alle was dabei

...eine unfallfreie Saison wünscht der
MC Fürstenwalde e.V.!

WALBRANDGEFAHR !!!

aufgrund der anhaltend warmen Witterung wurde für den Landkreis Oder-Spree eine der beiden höchsten Waldbrandgefahrenstufen ausgerufen.

Aus diesem Grund bleiben die Trial- und Endurosektionen bis auf weiteres geschlossen !!!

MX ist bis auf weiteres noch möglich ... Für Samstag wird MX noch am Freitag entschieden!

Die nachfolgende Karte zeigt die aktuelle Waldbrandgefahrenstufe.
Quelle:
Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft: Waldbrandgefahrenstufen

Letzte News

Ergebnisse Endurotraining

20.07.2014 17:49

die Ergebnisse zum Endurotraining vom 19.07.2014:




Sektion RC - 4ter Lauf der RSN beim MCF

17.06.2014 18:35

Gerhard Umstädter

Hier mal mein persönlicher Eindruck zu dem 4ten Lauf der RSN in Fürstenwalde:

Am Freitag sind schon viele Gäste angereist, haben sich häuslich eingerichtet und am Abend war eine super Stimmung mit vielen Gesprächen.
Samstag wurde es dann "ernst". Alle pünktlich aus den Federn, Die Rennleitung/Zeitnhame von Ronny und Alex war ebenso am Start, die ersten Trainingsläufe konnten beginnen. Alle Fahrer mussten sich auf der Strecke mit dem neuen, recht winkligen und tricky zu fahrenden Infield vertraut machen. Kurzer Blick auf die Fahrer, die den Fahrerstand runterkommen: Angestrengte aber zufriedene Gesichter-alles gut;)
Dann die Trainings- und Vorläufe meiner Klasse, 4wd. Oh, da sind in Gruppe 5 aber einge flott unterwegs! Norbert Rosenhan sehr gut bei der Musik dabei... 18 Runden, 11 Sekunden Überzeit... wir hatten ja keine Referenz wegen dem neuen Infield, aber das sah schon gut aus im ersten Vorlauf. Ebenfalls flott dabei Tim und Björn R.
Ich war direkt im Anschluss dran. Etwas nervös wie immer starte ich in den ersten Vorlauf (ich fahre erst seit knapp 20 Jahren Rennen, da kann man schon mal nervös sein;) ) Ergebnis: 19 Runden, 22, Sekunden Überzeit-also echte 33 Sekunden=1 Runde vorne. Puh, Glück gehabt, es läuft heute;)
Vorlauf Nr.2: Gruppe 5 startet, alle wieder gut unterwegs-nach knapp 8 Minuten fängt es an zu regnen. Naja, da wurde es rutschiger. Als wir in der Gruppe 6 dann gestartet sind, war es richtig nass. Vor dem Lauf habe ich dummerweise beschlossen, meine Reifen zu schonen und habe fast abgefahrene Schumacher gelb aufgezogen. Oh, oh, oh-ein schöner Eiertanz. Aber man konnte herrliche Drifts fahren;) Sieht gut aus, ist aber nicht schnell: 17 Runden.
Ein Blick auf die Rangliste nach Vorlauf Nummer 2: Glück gehabt, hat immer noch für Platz 1 gereicht.
Der Regen hatte in den letzten Minuten unseres Vorlaufs aufgehört, die Strecke trocknet zügig ab, es kann weitergehen!
Gruppe 1-3 war 2wd, die konnten wieder gut gas geben. Gruppe 4 kam noch trocken durch, dann schüttete es richtig...
Wir haben kurz gewartet und dann wurde seitens der Rennleitung, Peter Persyn und mir beschlossen, die Vorläufe abzubrechen und den aktuellen Stand zu werten. 2wd hatte also 3 Vorläufe, 4wd leider nur 2 Vorläufe. In Fürstenwalde dürfen wir leider nur bis 18 Uhr fahren, deswegen wurde das so entschieden.
Dann die Finalläufe:
Ich durfte beim 2wd B-Finale Helfer machen und mir anschauen, wie entschlossen Stefan Börms seine Führung vor Peter verteidigt hat. Großes Kino! Immer sauber und fair, schön anzusehen! Gewonnen hat das B-Finlae 2wd Stefan Börms vor Peter Persyn und Christian Lang, genannt "Länglich".
Daraufhin startete das B-Finale 4wd. Natürlich gönne ich allen ihren Rennerfolg, muss aber zugeben, dass ich hier mit unserem "Doc" Christian Reinert besonders mitgefiebert habe;) Mit im B-Finale der erste 4wd Elektro am Start-der Reaper aus dem Batzi-Land, Thomas Löhn. Das B-Finale wurde ingesamt sehr ruppig gefahren... Hier sollten manche mal ihren Gasfinger etwas im Zaum halten, Ankommen ist hier manchmal Glücksache...
Christian (Elcon Impact) leiferte sich mit Guido (Losi) anfangs ein paar spannende Szenen, aber nach ein paar Minuten war die Nervosität im Griff und Christian ist ziemlich souverän weggezogen und konnte so das B-Finale vor Dennis Straube und Sascha Punke gewinnen.
Der Reaper konnte sich Platz 5 sichern. Thomas sagt von sich selber, dass er nicht der beste Fahrer ist. Die Auto/Motor/Regler-Kombi hat es definitiv drauf, Rennen zu gewinnen!

A-Finale 2wd:
Sehr spannend!!! Heiko Bader seit langer Zeit endlich mal verdient im A-Finale. Die Einführungsrunde begann, ich hatte extra noch Reifen mitgebracht in die Boxengasse um meinem Team (und auch gerne anderen!) zu helfen. Es regnete ja wieder etwas-da weiß man nie ganz sicher, ob der Reifen passt. Dann kam der Horror! Mein schlimmstes Erlebnis am Wochenende! Matthi kommt rein und möchte andere Reifen haben. Ich schraube ihm wie gewünscht X-Rpofil auf, er fährt los und beginnt einen Walzertanz zur Startaufstellung. Oh Mist! Das waren die falschen Reifen, er wollte die von seinem Tisch... Also, Start, Matthi eiert in die Boxengasse, um schnell nochmal die Reifen zu tauschen: Ich kriege hinten rechts den Reifen nicht drauf! Gekämpft gehämmert gezerrt was das zeug hält-gefühlte 7 Stunden später war der Reifen dann drauf und Matthi konnte endlich weiterfahren... Da habe ich ihm das Finale versaut-Matthi, nochmal sorry dafür!!!
Gewonnen hat hier Stefan "Birdy" Vogel vor Daniel Kirchhoff und Stefan Sebald.

So, genug gezittert, jetzt das 4wd A-Finale. Endlich konnte ich meine Abo auf das B-Finale abgeben;) Wie gesagt, es regnete leicht bzw. die Strecke war noch nass. Aufgezogen habe ich die Schumacher in silber, also weich. Das Auto gab in der Einführungsrunde ein gutes Gefühl, also ruhig bleiben und locker die ersten Runden fahren... Was mir auch ganz gut gelang-Björn R. und Tim lieferten sich hinter mir ca. 2 Runden lang einen kleinen fairen Fight, das verschaffte mir eine gewisse Gelassenheit. Ca. 5 Minuten volle Kanne, was mir einen Vorsprung von 11 Sekunden brachte. Ok, ruhig bleiben, einen Gang zurückschalten, sinnig weiterfahren. Nach irgendwas um die knapp 10 Minuten höre ich die Zeitansage: Umsi hat 22 Sekunden Vorsprung! (Alex, wenn du nochmal Umsi sagst, musst du einjährigen Havana trinken!)
Naja, dachte ich, es läuft endlich mal wieder... Und dann fuhr sich das Auto irgendwie komisch, rutschte hinten beim Gasgeben weg: Shit, nur noch mit Heckantrieb unterwegs... Ok! Easy! Konzentrieren! Aber hat alles nichts genutzt, Björn hat mich 2 oder 3 Runden vor Schluss noch kassiert;)
Gewonnen hat also Björn R. vor UMS (ohne i) und Norbert Rosenhan.

Abends war dann RSN-typisch wieder Spaß angesagt: Feuer an, Bierchen raus, der ein oder anderen Cubaner war auch im Spiel. Aus den Gesprächen mit vielen Leuten habe ich rausgehört, dass alle sehr zufrieden waren mit der Veranstaltung.
Das ist mir persönlich sehr wichtig: Unsere Gäste sollen sich wohl fühlen!

Einen großen Dank an alle, die uns geholfen und unterstützt haben! Ronny und Alex mit der Zeitnahme und Rennleitung. Unsere Vereinsmitglieder, die ständig eingesprungen sind, wo es nötig war.
Und vor Allem: Unsere Mädels Nicole Riesebeck , Bader Jeannette und Denise Dimde haben uns mit einem supertolles Catering verwöhnt, wie ich es persönlich noch nicht erlebt habe! Total lecker, vernünftige Preise und: Immer ein nettes Lächeln auf den Lippen;)

Eine Erkenntnis hatte ich auch-sie wurde mir auch deutlich von Michael Schulze aufs Brot geschmiert: In Füwa kann es doch regnen, es schwitzt nicht nur der Boden...

Danke an alle! Wir sehen uns zur RSN in Lübeck!!!




Ergebnisse und Bilder 20. Fürstenwalder Enduro-Pokal

25.05.2014 14:00

 

die Ergebnisse zum 20. Fürstenwalder Enduro-Pokal sind HIER nachzulesen !

Bilder vom Event sind in unserer Galerie zu sehen ... Danke Bea, Monique und Rene

 

www.fuerstenwalde-bilder.de

 

 

 

hat auch einige sehr schöne Impressionen eingefangen.

zu sehen unter: www.fuerstenwalde-bilder.de

 




Nachbereitung 20. Fürstenwalder Enduro-Pokal

25.05.2014 13:50

Liebe Sportfreunde,

an dieser Stelle vielen Dank an alle Helfer, Streckenposten, Sponsoren und den ADAC Berlin-Brandenburg für das Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung unseres erfolgreichen Jubiläums-Enduropokals!!

Ein besonderes Dankeschön geht an:
- Rene für seine unermüdliche, professionelle und leidenschaftliche Vorbereitung und Durchführung des Rennens!
- Mike und Marcel für all die vielen kleinen und großen Projekte bei den Vorbereitungen
- Ilona für ihren Einsatz an der Kaffee- & Klofront ;)
- Sandro & Henry als fahrende Streckenposten
- unser jetzt "sandgestrahltes" Ehrenmitglied Lothar Fritzsche als Starter der Sonderprüfung ;) 
- David für die Bereitstellung des "ZBV-ATV´s"
- Bea für die Foto-Session während des Rennens (..und den Kuchen!)
- die Kaschi´s & Harald als Starter und technische Abnahme
- Tom "der Knipser" Eckert als Fahrertröster an der DK
- ..und alle, die ich noch vergessen habe!! ;)

Jetzt geht´s ans Aufräumen!

Am kommenden Samstag soll es dann möglichst kein Flatterband mehr auf der Enduro-Runde geben, weil wir alle Mann/Frau mit anpacken bevor/nachdem wir trainieren.... 

 

gez. Marko Ludwig




Neueste Bilder

Streckenzustand

MX-Strecke:  ungewohnt ungepflegt..

letzte Streckenpflege:    11.07.2014
nächste Streckenpflege: 24.07.2014

Endurostrecke:
 geschlossen

(Waldbrandgefahrenstufe 5)

aktueller Waldbrandgefahrenindex:

aktueller Waldbrandgefahrenindex des DWD
Quelle: Deutscher Wetterdienst

aktuelle Waldbrandgefahrenstufe ?

Trainingszeiten

Mitglieder:
jeden Mittwoch 13-18 Uhr
jeden Samstag 10-12 Uhr & 13-18 Uhr

Gastfahrer MX & Enduro
jeden 2. Samstag: 10-12 & 13-18 Uhr
(Kinder & Trial jeden Samstag)
Kosten: 15,- EUR je Fahrer
Kinder bis 14 Jahre 5,- EUR

nächster Termin für Gastfahrer:
26.07.2014

Öffnungszeiten
Streckendienstplan (pdf)

Achtung !
Wir bitten eindringlich um Einhaltung
der Lärmemission von max. 94 dB
Missachtung wird mit Streckenverbot geahndet!

tl_files/images/basics/logos/mcf_logo_moped_schwarz_290.png

www.MotoXschmiede.deHinterseer Parkett seit 1904F&D Waagenbau GmbH Fürstenwalde/SpreeSCHULZE & KASCHINSKY OHG BAUBESCHLAGHANDELwww.x-sports2012.dewww.otwo-markt.dewww.ets-krueger.dewww.mx-dealer.deTWO WHEELSwww.pokaldiscounter.de

Termine

Mitgliederversammlung (auf der Strecke)

20.08.2014 (Mittwoch), 19:00 - 21:00 Uhr

1. Trial Klassik Fürstenwalde

23.08.2014 (Samstag)

Mitgliederversammlung (auf der Strecke)

17.09.2014 (Mittwoch), 19:00 - 21:00 Uhr

ARLITT Enduro-Lehrgang

06.12.2014 (Samstag)

Alle Termine

Enduro-Pokal

Enduro Pokal

Newsletter-Anmeldung

Um in Zukunft über aktuelle News und Events informiert zu werden, melden Sie sich einfach an unserem Newsletter an.
(keine Zustellung an AOL-Emailadressen !!!)

Newsletter kündigen

MC FÜRSTENWALDE e.V. © 2012 | IMPRESSUM | KONTAKT | INTERN | SITEMAP | ANFAHRT |