24. Fürstenwalder Enduropokal

Wertungslauf zum


ADAC-Enduro-Cup Berlin-Brandenburg,

zur Enduro–Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern sowie
zur Enduro Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg

Durchführung als klassisches Enduro

neuer Termin: 24.11.2018  !!!

Alle Nennungen die für den 15.09.2018 abgegeben wurden behalten ihre Gültigkeit.

Wer von den bereits genannten Startern am Ausweichtermin nicht teilnehmen kann
und bereits sein Nenngeld bezahlt hat, bekommt dieses natürlich erstattet.
Dazu bitte entsprechende Info an nennung@mc-fuerstenwalde.de unter Angabe der Bankverbindung oder unser Erstattungsformular online ausfüllen.

Veranstaltungsort                                                  

Motorsportgelände
MC Fürstenwalde e.V. im ADAC
James Watt Str. 5
15517 Fürstenwalde

Veranstalterkontakt

René Korsus
Tel.: 030 70073415 oder 0173 9420234
Email: korsus@mc-fuerstenwalde.de

Nennung / Nennungsschluss / Nenngeld

STARTERFELD VOLL … NENNUNG GESCHLOSSEN !!!

Nennungen werden vom Veranstalter bis zum 13.11.2018 / 24.00Uhr entgegengenommen.
Die Nennung erfolgt nur online unter www.triga-zeitnahme.de (Kalender)

>>>aktuelle Starterliste (.pdf)<<<

 

Maximal 120 Starter zugelassen!
Gehen mehr Nennungen ein, als Startplätze zur Verfügung stehen, gilt die Reihenfolge des Eingangs der Nennung beim Veranstalter gemäß CUP – Ausschreibung.

Das Nenngeld für die Veranstaltung beträgt 40€/Teilnehmer
Teamklasse: 40€ (20€ je Teamfahrer)
Klassikfahrer: 20€/Teilnehmer

Das Nenngeld ist bis zum Nennungsschluss auf folgendes Konto bei der Sparkasse Oder-Spree zu überweisen:
Kontoinhaber: MC Fürstenwalde e.V. im ADAC
IBAN: DE79 1705 5050 3210 6020 68
BIC: WELADED1LOS
Verwendungszweck:  Enduro Cup + Name

Nennungen ohne Nenngeld gelten grundsätzlich als nicht abgegeben.

Bei Nachnennungen, soweit diese akzeptiert werden, ist grundsätzlich eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 10€ zu entrichten.

Die Nennbestätigung erfolgt Online auf der Homepage des MC Fürstenwalde.

Grundsätzlich müssen die Teilnehmer mindestens im Besitz einer für das laufende Jahr gültigen Nationalen DMSB-Lizenz der Stufe C für Motorradsport sein (Mindestanforderung).
HINWEIS:
Ab 2018 ist es den Veranstaltern nicht mehr möglich, Lizenzen vor Ort auszustellen. Der DMSB hat für Fahrer, welche keine Jahres-Lizenz des DMSB besitzen, die Online-Beantragung einer DMSB-Tagesstartzulassung (DSZ) per DMSB-App ermöglicht.
DER VERANSTALTER EMPFIEHLT DRINGEND, DIESE TAGESSTARTZULASSUNG VORHER ZU HAUSE PER DMSB-APP ZU KAUFEN. Diese DSZ kostet 15,- Euro und ist für eine Veranstaltung gültig.
Die DSZ ist über den Login des Fahrers (sofern bereits vorhanden oder angefordert) oder auch ohne Login erhältlich. Mit Login kann die Startzulassung auf dem Smartphone angezeigt werden (wird vom Veranstalter akzeptiert) und ohne Login muss die DSZ ausgedruckt werden.

Klasseneinteilung / Tageswertung und weitere Infos

siehe unten: Wettbewerbsbestimmungen und Ausschreibung